Springe zum Inhalt

Angehörige

Wir unterstützen Ihre Angehörigenarbeit

Kennen Sie das?

Das Pflegeteam in Ihrer Wohn-Pflege-Gemeinschaft ruft an und berichtet, dass die Waschmaschine ausgefallen ist. Eigentlich müssten Sie jetzt sofort handeln, denn ohne Waschmaschine ist eine WG ziemlich aufgeschmissen. Aber leider sind Sie in Ihrem Job gebunden - oder vielleicht waren Sie noch nicht einmal erreichbar. Und auch die anderen Angehörigen haben einen eigenen Alltag zu bewältigen. Das Pflegeteam könnte natürlich den Servicetechniker anrufen, aber vielleicht wollen Sie ja lieber erst mal schauen, ob das Problem nicht ohne Extra-Kosten zu erledigen ist: eine Verstopfung im Abflussrohr, ein Bedienfehler, eine Sicherung ...

Irgendwas ist doch immer!

Das ist nur eines von vielen Beispielen für die organisatorischen und praktischen Probleme des Alltags in einer Wohn-Pflege-Gemeinschaft, die oft weder der Pflegedienst noch der Vermieter für Sie erledigen können. In unseren Beispielen zeigen wir viele weitere Aufgaben, um die Sie sich als Angehörigengruppe selber kümmern müssen. Ihre WG ist ja schließlich kein stationäres Pflegeheim, sondern eine selbst-organisierte Gemeinschaft in Ihrer eigenen Verantwortung - und das ist auch gut so.
Wie oft die organisatorische oder praktische Mitarbeit der Angehörigen gefordert ist, wissen Sie sicher aus eigener Erfahrung - und dass diese Arbeit nicht immer gerecht auf alle Angehörigen verteilt ist...

Lassen Sie uns das doch machen

Wir können Ihnen solche organisatorischen Aufgaben abnehmen! Damit nutzen Sie die Vorteile, die unser Support mitbringt:

Wir arbeiten zeitnah, mit viel Know-how und immer kooperativ mit Angehörigengruppe und Pflegeteam zusammen. Das ist eine Entlastung für alle Beteiligten.
Unsere Unterstützung gründet sich auf langjährige Erfahrung mit den Aufgaben und Herausforderungen in Wohn-Pflege-Gemeinschaften. Wir wissen, wie man Handläufe bei der Pflegekasse beantragt oder worauf man bei pflegegerechten Stühlen achten muss.
Wir koordinieren Handwerker, Gärtner und Fensterputzer, organisieren Geräte-Reparaturen und unterstützen das Pflegeteam bei der Benutzung, wir entlüften Heizkörper, besorgen den ständig erforderlichen Nachschub, verbessern die Lichtsituation, lassen Gardinen reinigen, planen neue Regale im Keller - und stellen sie auch gleich auf. Wir suchen nach Ärzten für den Hausbesuch oder Betreuungsangeboten für den Nachmittag ... und machen noch vieles andere mehr: Beispiele

Nehmen Sie sich mehr Zeit

... für Ihren Angehörigen, für eine gute Gemeinschaft und für sich selbst. Entlasten Sie sich und die ganze Angehörigengruppe bei der Organisation Ihrer Wohn-Pflege-Gemeinschaft.
Nebenbei sorgt unser Service auch für Entspannung, für die Angehörigengruppe und das Pflegeteam, weil alle sicher sein können, dass wir uns kümmern.
So können sich alle noch besser auf das konzentrieren, was zählt: eine liebevolle Betreuung und Pflege!

Und die Pflegekasse zahlt

Unsere Supportleistungen lassen sich ganz einfach über den Wohngruppen-Zuschuss finanzieren. Hier beschreiben wir, wie das funktioniert.